Boulevard

Kind mit Mondlaterne
"Der Mond ist aufgehangen ..." mit diesem Spottlied feierten mehrere Kinder die abscheuliche Tat, die sich bereits im Oktober, am Rande eines Rostocker Laternenumzugs ereignete.
Bild von zwei Straßenkehrern
Das hatten sich die Organisatoren der Hetero-Parade in Köln anders vorgestellt. Lediglich zwei Besucher nahmen an dem Event, das am vergangenen Sonntag zum ersten Mal stattfand, teil.
Bild von Kinderbildern
Sandra M. hat beim Aufräumen des Kinderzimmers ihrer Tochter eine sensationelle Entdeckung gemacht. Zwischen Blöcken und Büchern, die Lisa achtlos in dem Kinderzimmer hat liegen lassen, fanden sich etwa 140 bislang unbekannte Meisterwerke.
Bild von Thomas Drach
Thomas Drach verließ am Montag, nach 15 Jahren Haft, das Gefängnis in Hamburg-Fuhlsbüttel. Wie sich nun herausgestellt hat, ist in diesen 15 Jahren mehr an Drach vorbeigegangen, als nur der regelmäßige Kinobesuch mit seiner Geliebten. Fiese Vollzugsbeamte ließen ihn mehr als 11 Jahre über die Währungsunion im Dunkeln.
Bild eines Bodybuilders
Torsten R. trainiert seinen Körper bereits seit 4 Jahren. Trotzdem kann man nicht sehen, dass er überhaupt Sport macht! Der Grund: Eine Schreibblockade, die den Leistungssportler bereits ebenso lang quält und daran hindert, erfolgreich einen Trainingsplan einzuhalten.
Bild von Gina L.
Die Mitarbeiter der Redaktion haben lange darüber gestritten, ob das Wort "Intelligenz" im Zusammenhang mit gerade einmal 2 MB Speicherkapazität benutzt werden kann. Fakt ist, 4 Plastewesen spielen in einem Werbespot mit. Sie atmen, bewegen sich und streiten sogar!
Bischof Tebartz-van Elst: "Zieht euch warm an!"
Dass die ewige Ketzerei noch ein Nachspiel haben kann, damit hatte man rechnen müssen. Nun ereilt einen der Ketzer-Redakteure der "Bild"-Zeitung der Feuertod, und das soll nur der Anfang sein. In der Inquisitions-Hotline laufen die Telefone heiß!
Oktoberfest 1908
Am gestrigen Sonntag konnte in München friedlich eine Zusammenrottung grölender Sektierer auseinandergetrieben werden.
Bild eines Gefängnisgitters
Schon wieder kam es zu einem Zwischenfall in einer Justizvollzugsanstalt. Ein Gefangener fiel gestern Nacht, nachdem er die Gesetze der Physik gebrochen hatte, aus dem Fenster.
Bild von Kim Gloss
Wie der "Focus" seriös recherchieren konnte, ermittelt die Polizei nach einem Unfall- die Zeitschrift beruft sich dabei auf die "Bild". Die Redaktion von ZEITKNALL konnte das gar nicht glauben und ist der Sache selbst auf den Grund gegangen.